Energetisches Heilen mit Pflanzen


Anders als in der klassischen Phytotherapie arbeitet Dr. Andrea Küthe seit Jahren auch mit den feinstofflichen Kräften der Pflanzen.

Dazu muss keine Pflanze gepflückt und in ein Heilmittel verarbeitet werden. Vielmehr geht es um eine individuelle Kontaktaufnahme mit den Pflanzen und die Erfahrung der dieser Pflanze innewohnenden Heilkräfte.

Welche Pflanze spricht uns besonders an? Was sind ihre spezifischen Kräfte, und dürfen wir diese auch an andere Menschen weitergeben?



 

energetisches Heilpotential von Pflanzen erforschen

Genaues Beobachten, Einfühlen und Meditieren mit den Pflanzen sind wichtige Werkzeuge für die Arbeit. Die intensive Auseinandersetzung mit den Pflanzen wird auch zu einem persönlichen Entwicklungsweg. Wir werden herausfinden, zu welchen Pflanzen wir einen besonderen Bezug haben und ob sie bereit sind, mit uns zu arbeiten.

Dieses Seminar richtet sich besonders an Artze/Ärztinnen, Therapeuten/innen sowie Pfleger/innen, die ihren Wirkungsbereich auf das ganzheitliche Heilen mit Pflanzen ausweiten möchten. Sie ist aber auch offen für Menschen, die sich dem energetischen Wirkspektrum der Pflanzen aus persönlichen Gründen widmen möchten.

Ziel des Kurses ist das selbstständige Umgehen mit den feinstofflichen Kräften von Pflanzen bei der Arbeit mit sich selber, Klienten oder Patienten.

Kursleitung: Dr. Andrea Küthe Albrecht

 
 
 
 

Seminarort

Zentrum Burgbühl, St. Antoni (BURGBÜHL.CH)

 

Datum und Anmeldung

Wann: Freitag und Samstag (noch zu bestimmen)

Dozentin:

Dr. Andrea Küthe Albrecht (Biologin, Phytotherapeutin, Ayurvedische Ernährungstherapeutin)

Preis: 380 CHF


 
 
 
freya-heilpflanzenschule.ch

Dorfstrasse 35, 1792 Cordast
079 198 80 72, Kontaktformular