Freya Kongress 2019

Samstag 19. Oktober 2019

Als "special guest" haben wir den Naturenergetiker Philippe Elsener für unser Programm gewinnen können. Er ist Autor von "Den Naturkräften auf der Spur", schreibt in Zeitschriften, wie "naturzyt" und "Heute Heilen" und leitet verschiedenen Workshops rund um das Thema Kräfte der Natur (naturenergetik.ch).

Heilpflanzen-Tauschbörse. Hier kannst Du Deine selbstangesetzten Heilmittel zum Tauschen, Weitergeben anbieten und die von anderen mitnehmen. Bring Deine Tinkturen und Essenzen mit!


 

Programm

9 Uhr Dem Wesen der Natur auf der Spur Philippe Elsener, Naturenergetiker

"Dem Wesen der Natur auf der Spur zu sein lässt sich nicht davon trennen, auch der eigenen menschlichen Natur auf der Spur zu sein."

Heilpflanzen-Tauschbörse - Selbsthergestellte Heilmittel tauschen oder verschenken

12 Uhr Mittagspause

Pflanzen-Devas - Dr. Andrea Küthe Albrecht

"Ein Deva ist nicht nur der Geist der einzelnen Pflanze, sondern ein die ganze Gattung überstrahlendes Wesen. Der Deva ist die Persönlichkeit oder Geistseele."

 

Pflanzenheilwasser - mitteilsam, lehrsam, heilsam - Martina Heer (Heilkräutertherapeutin, Gesundheit-/Krankenpflegerin)

"Destillieren ist nicht nur eine Vorgehensweise. Es ist eine Begegnung von Pflanze zu Mensch. Öffnet sich diese und teilt sich mit, findet Berührung statt."

Alchemie der Destillation - Otmar Linsner

"Das Destillieren ist nichts anderes, als das Subtile vom Groben und das Grobe vom Subtilen zu scheiden,
... das Unschöne schöner zu machen."
Hieronymus Brunschwig, 1512

16 Uhr Abschluss


 

Details

Termin: 19. Oktober 2019

Veranstalterinnen: Dr. Andrea Küthe Albrecht und Edith Roggo

Kongressgebühr: 25 CHF für Einzelpersonen

40 CHF für Paare

vegetarisches Mittagessen mit Dessert und Kaffee: ca. 25 CHF

Ort: Burgbühl
St. Antoni BURGBÜHL.CH
Es besteht die Möglichkeit am Kursort zu übernachten


 

Bildungszentrum Burgbühl

 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
freya-heilpflanzenschule.ch

Dorfstrasse 35, 1792 Cordast
079 198 80 72, Kontaktformular