UNTERWEGS 2019

"Pass dich dem Schritt der Natur an; ihr Geheimnis heißt Geduld."

von Ralph Waldo Emerson

Wildkräuter kennt jeder von uns, allerdings mancher unter dem weniger schönen Namen„Unkraut“. Dabei sind die als Unkräuter verunglimpften Pflanzen oft schmackhafte Alternativen zu Küchenkräutern oder wahre Wundermittelchen aus derApotheke der Natur.

 

Je nach Jahreszeit und Witterung spriessen immer wieder andere Pflanzen am Wald- und Wegesrand. Aus den einen lässt sich eine schmackhafte Konfitüre oder eine leckere Suppe zubereiten. Andere lässt man trocknen und macht daraus einen gesunden Tee oder eine heilsame Salbe. Das Wissen unserer Vorfahren ist vielschichtig und hilfreich, wir dürfen es nur wieder entdecken! Bestimmt stehen am Wegesrand auch Bäume und Büsche, um die sich alte Sagen und Märchen ranken,welche in Vergessenheit geraten sind oder manch eines noch aus seiner Kindheit kennt.
Begleiten sie mich auf den Wegen zu den Wildkräutern - sie haben uns viel zu erzählen!

 

Frühlings-Termine 2019

Für diejenigen, die das erste Mal dabei sind gibt es einen

Einführungspaziergang am Mittwoch den 27. März 2019 von 9.00 bis 11.00

Themen: Wo-wie-wann sammelt man? Wild- und Heilkräuter, wie bewahrt man sie auf? Wieviele dürfen gesammelt werden?

Die üblichen Spaziergänge finden jeweils am Dienstagabend oder Donnerstagvormittag statt.

Dienstags (18-20 Uhr): 02.04 / 30.04. / 11.06.19

Donnerstags (9-11 Uhr): 04.04 / 02.05. / 13.06.19


 

Details

Treffpunkt: 3186 Düdingen, Parkplatz Birchhölzli (hinter Möbel Lehmann)

Anmeldung und Abmeldung bis 1 Tag vorher (Edith: 079 797 60 38)

Preis: 10 Fr. pro Wanderung (inkl. Degustation)

 
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 
 
freya-heilpflanzenschule.ch

Dorfstrasse 35, 1792 Cordast
079 198 80 72, Kontaktformular